UPDATE: Drohende Kernschmelze in Fukushima I: News, Fakten und Ansichten

Nach dem verheerenden Erdbeben im Norden Japan ist die Gefahr einer Kernschmelze immer wahrscheinlicher: Fakten, News und Einschätzungen zur Situation rund um das AKW Fukushima Daiichi (Fukushima I).

Sonntag, 13. März, 21:15 Uhr: Nach dem verheerenden Erdbeben im Norden Japans ist die Gefahr einer Kernschmelze im AKW Fukushima Daiichi (Fukushima I) immer noch nicht gebannt. Neben dem Reaktor 1 bereitet auch der Reaktor 3 erhebliche Probleme. Noch besteht Unklarheit, ob es zu einer Kernschmelze gekommen ist oder nicht. Zurzeit wird ein Gemisch aus mit Bor versetztem Meerwasser in die Anlagen gepumpt, um diese zu kühlen. Gemäss der deutschen Tagesschau gilt zudem im AKW Onagawa der atomare Notstand. Ausserdem sei auch im AKW Tokai eine Kühlpumpe ausgefallen.

Zurzeit hat die Internationale Atomenergie-Agentur (IAEA) die Vorfälle in Japan auf der 7-stufigen INES-Skala auf Stufe 4 («Unfall ohne signifikante Gefährdung der Umgebung») eingestuft. Medienberichte – unter anderem über die Evakuation von rund 200 000 Menschen aus der Umgebung von Fukushima Daiichi – vermitteln ein anderes, wesentlich dramatischeres Bild.

Die offizielle Website des Energieunternehmens TEPCO mit aktuellen Informationen (auf Englisch):
http://www.tepco.co.jp/en/index-e.html


Fukushima Daiichi auf Wikipedia:

«Das Kernkraftwerk Fukushima I (…) ist eines der grössten in Japan. Es besteht aus sechs Blöcken, zwei weitere sind in Planung. Der Eigner ist die Tōkyō Denryoku (TEPCO). Es befindet sich in Ōkuma, (…) etwa 250 km nördlich von Tokio, unmittelbar am Meer. Weiterlesen auf Wikipedia


Tweets mit News zum AKW Fukushima-Daiichi
http://twitter.com/#!/search/fukushima

Tweets mit News zum AKW Onagawa
http://twitter.com/#!/search/onagawa

Tweets mit News zum AKW Tokai
http://twitter.com/#!/search/tokai

«Alert log» der Internationalen Atomenergieagentur IAEA (leider nicht sehr aktuell):
http://www.iaea.org/press/

Aktuelle Informationen des Eidgenössischen Nuklearsicherheitsinspektorats ENSI
www.ensi.ch

Das Nuklearforum versucht einen Überblick über die Ereignisse in Fukushima
http://www.nuklearforum.ch

News und Einschätzungen zur möglichen Entwicklung von Greenpeace
www.greenpeace.ch

«World Nuclear News» mit News zur Verstrahlung von Anwohnern und Angestellten
http://www.world-nuclear-news.org

«Die Situation ist sehr ernst»: Greenpeace-Experte Heinz Smital im Interview: http://www.tagesschau.de

ENSI-Sprecher Anton Treier: «Im schlimmsten Fall eine Kernschmelze»
www.tagesanzeiger.ch

Standort:
[map:http://maps.google.com/maps?f=q&source=s_q&hl=en&geocode=&q=Fukushima+Nuclear+Power+Plant,+Japan&aq=&sll=51.493248,-0.137184&sspn=0.00863,0.022724&ie=UTF8&hq=&hnear=Fukushima+I+Nuclear+Power+Plant&t=h&ll=37.423991,141.028233&spn=0.019836,0.045447&z=15 640 480]

Print Friendly

Kommentar verfassen